Mer stonn zusamme - bis auf 1,5 Meter

Kölner helfen Kölnern!

Jedes Unternehmen kann bei uns aktuelle Informationen insbesondere zum Thema Corona kostenfrei publizieren - einfach eine Mail bspw. mit folgende Infos senden:

 

Als Unternehmer*in kannst Du z. B.

  • Öffnungszeiten mitteilen
  • Infos zu Abholservice oder eigenem Lieferdienst geben
  • Angebote kostenfrei bewerben
  • auf Deine Website verweisen
  • auf wichtige Infos hinweisen
  • nach unternehmerischen Kooperationspartnern suchen
  • unsere kostenfreie Online-Marketing-Beratungsmöglichkeit nutzen (nach Terminvereinbarung)

 

Was wir für Dich nach Eingang Deiner Mail kostenfrei tun:

  • Wir versenden einen aktuellen Tweet bei twitter
  • Wir veröffentlichen eine Info auf dieser Website
  • Falls gewünscht, machen wir eine Unterseite mit Deinen aktuellen Infos
  • Wir machen einen Eintrag bei "Google My Business" (wird z. B. auf Google Maps gezeigt)
  • Wir gestalten einen Eintrag auf unserer Google Maps Seite.

 

Als "Verbraucher*in" kannst Du

  • uns mitteilen, wenn Du Hilfe brauchst
  • Ideen übermitteln, was jetzt noch besser werden könnte
  • auf Angebote hinweisen, die Du gut findest

 

Kölsche haben bisher alles geschafft. Wir schaffen auch Corona!

Es sind schwierige Zeiten - für de Pap, de Mam und och für Disch. Und für Unternehmerinnen und Unternehmer in Kölle. Umso wichtiger ist es, jetzt zusammenzuhalten. Wir möchten Euch helfen und Euch zusammenbringen - trotz Mindestabstand, Atemschutz und Kurzarbeit. Und zusammen mit üch die Steine wegschaffen, die der leeve Jott uns sonst noch so in den Weg gelegt hat. Oder der Deuvel. Daher möchten wir hier ganz aktuelle Nachrichten bringen - von Unternehmen, die wieder öffnen und von Kölschen, die Hilfe brauchen.